Welcome to Tradimo! Here is our special offer for new users: Buy your first course now and get 10% off! 

Chancen erkennen und nutzen

Der normale Weg und der Weg der großen Mehrheit der Anleger ist es, eine Anleihe mit einem attraktiven Chance-Risiko-Verhältnis zu kaufen und zu halten. Und es spricht auch überhaupt nichts dagegen, wenn man es einzig und allein auf die Zinsen abgesehen hat.

Von Kurswertänderungen profitieren

Doch wir wollen und haben euch auch andere Wege aufgezeigt, um mit dem Handel von Anleihen Geld zu verdienen. Geht man einen Schritt weiter, also über Buy&Hold hinweg, dann wird man einzelne Anleihen kaufen, deren Kurswert aktuell als niedrig eingeschätzt wird, um von den Kurssteigerungen zu profitieren. Dieses Vorgehen erfordert eine fundamentale Analyse, um wirklich unterbewertete Anleihen herauszufiltern.

Historische Ereignisse nutzen

Wer allerdings in die Königsklasse des Anleihehandels einsteigen möchte, wird um den Handel von Spreads kaum herumkommen. Hierfür ist es gar nicht immer notwendig tiefschürfende Analysen durchzuführen, sondern das Erkennen des Augenblicks ist oftmals viel wichtiger. Gerät ein Staat in Schieflage, dann schlägt sich das sofort in den Zinssätzen und somit auch in den Anleihekursen nieder. Aufgrund dieser Situation könnte sich selbstverständlich auch der Handel einzelner Anleihen lohnen, doch man geht dabei ein höheres Risiko ein. Dem gegenüber stehen die Vorteile eines Spreads: geringeres Risiko und geringere Margin.

Gerät ein Staat in Schieflage, dann schlägt sich das sofort in den Zinssätzen und somit auch in den Anleihekursen nieder.

 

Was wir beim Nutzen von historischen Ereignissen anvisieren, sind Preisextreme und Spikes, die aufgrund von vorübergehenden Überreaktionen entstehen und sich mit einer hohen Wahrscheinlichkeit wieder abbauen. Allerdings kann man nie genau wissen, ob es sich um eine Überreaktion oder um den Anfang einer größeren Entwicklung handelt. Aus genau diesem Grund ist der Handel von Spreads eine Variante, die man wählen sollte, um das Risiko möglichst klein zu halten. In aller Regel sind die Preisschwankungen in einem Spread geringer als in einer einzelnen Anleihe.

In aller Regel sind die Preisschwankungen in einem Spread geringer als in einer einzelnen Anleihe.

 

Beispiel einer Überreaktion

Italien hatte große Schwierigkeiten bei der Regierungsbildung und das in einem Umfeld hoher Schulden. Dies führte dazu, dass die Nachfrage nach italienischen Staatsanleihen drastisch fiel, was natürlich die Anleihekurse sinken ließ und die Zinsen befeuerte.

Entwicklung der 2-jährlichen Anleiherendite:

Der Sprung von 0,2% auf über 2,8% in nur 2 Tagen ist immens (Steigerung von 1.300%).

Diese Überreaktion zeigte sich selbstverständlich auch im Anleihekurs der 2-jährigen Staatsanleihen von Italien:

Wer diesen Spot als Überreaktion erkannte, konnte die 2-jährigen Staatsanleihen zu einem Kurs von 96,5 unter tiefer kaufen und kurz danach mit Gewinn veräußern.

Schauen wir uns abschließend noch den italienischen TUT Spread an, zunächst einmal den Renditespread:

Der Spread schrumpfte bis auf 0,41% zusammen, da sich die Zinsen der 10-jährigen Anleihen weniger stark bewegt haben.

Hier das Bild des Anleihespreads:

Das Bild in den Anleihekursen zeigt ebenfalls ein Extrem am 30. Mai, was aber weniger deutlich ausfällt. Dies ist damit zu begründen, dass die Anleihekurse der 10-jährigen Anleihen stärker reagiert haben als die damit verknüpften Zinsen.

Zur Bestätigung die Kursentwicklung beider Anleihenkurse (blau = 10-jährig, rot = 2-jährig):

Renditeentwicklung beider Anleihen (blau = 10-jährig, rot = 2-jährig):

Markets.com

Markets.com
Minimum Deposit$100
Average Spread2,2 pips
RegulationCySEC, FSB
Founded2010

Why

Get 12-month Premium Membership for free. Deposit and send us an email to premium@tradimo.com to claim your free Premium Membership.

eToro

eToro
Minimum Deposit$200
Average Spread3 pips
RegulationFCA
Founded2008

Why

Get 12-month Premium Membership for free. Deposit and send us an email to premium@tradimo.com to claim your free Premium Membership.

show less