Welcome to Tradimo! Here is our special offer for new users: Buy your first course now and get 10% off! 

0:00/3:47

Einleitung

Neben der Fundamentalen- und Technischen Analyse findet sich im Devisenhandel noch eine weitere, nicht zu unterschlagene und sehr informative Analyse-Technik: die Sentiment-Analyse.

Unter dem Sentiment versteht man vereinfacht gesprochen die Summe der Stimmungen der einzelnen Marktteilnehmer bzw. die gegeneinander aufgerechnete Positionierung der betrachteten Marktteilnehmer.  Im Bezug auf den Devisenhandel fängt das Sentiment also die allgemeine Stimmung in einer bestimmten Währung ein.

Die Sentimentanalyse, besonders im Privatanlegerbereich, bedient sich in der Tat im Kern vieler Aspekte der Behavioral Finance (sogenannten kognitiven Verzerrungen), einer Sektion, der sich detailliert im Modul „Trading-Psychologie“ gewidmet werden soll.

Handelsentscheidungen bzw. -strategien, die das Retail-Sentiment als Indikator oder Filter beinhalten, zielen grob gesprochen auf das Ausnutzen des irrationalen Verhaltens besonders von Privatanlegern und daraus entstehenden Ineffizienzen an den Finanzmärkten ab und versuchen den dadurch entstehenden Vorteil dann entsprechend zu kapitalisieren.

In den folgenden Sektionen soll nun ein tieferer Blick auf die einzelnen Komponenten der Retail-Sentimentanalyse geworfen werden, wie diese in Ihrem Trading Anwendung finden kann und Sie ausgehend hiervon Ihr Trading verbessern können.

Eine Anmerkung: eine Betrachtung des Commitment of Traders Report soll hingegen nicht stattfinden. Wer hierzu nähere Informationen wünscht, der findet ein separates Kapitel in meinem Buch „Forex-Trading: Grundlagen, Strategien und Methoden für den erfolgreichen Devisen-Trader

 

Auf geht‘s... 

10% off your first course!
30 day money back guarantee
Redeem Scholarship Coupon