Welcome to Tradimo! Here is our special offer for new users: Buy your first course now and get 10% off! 

0:00/12:29

Denke nach und werde reich

Zusammengefasst

Ich habe es selbst oft genug erlebt. Man nimmt sich einer bestimmten Sache an. Startet mit voller Energie und ist bereit die Sache nach vorne zu bringen. Doch irgendwann, wenn es mal nicht so vorwärts geht wie gedacht, fängt man an zu grübeln. Ist das wirklich die richtige Sache? Mache ich das richtig? Was ist, wenn es nicht funktioniert? Und überhaupt geht es nur sehr schleppend vorwärts. Vielleicht sollte ich doch etwas anderes machen? Vielleicht kennst Du das ja auch. Doch gerade jetzt ist es wichtig seinen Kurs zu halten und durchzuziehen, was man angefangen hat. Vor allem, wenn es um den Vermögensaufbau geht.

 

Konzentration

Konzentration ist der Schlüssel zum finanziellen Erfolg. Ich habe noch nie einen wohlhabenden Menschen kennengelernt bzw. von einem gehört oder gelesen, der am Anfang seiner Karriere, seines Wohlstandsaufbaus, auf die Diversifikation gesetzt hat. Sie alle haben sich auf einen bestimmten Bereich, in dem sie Experten waren, konzentriert. Spezialisierung ist das Zauberwort. Wenn Du eine Business-Idee hast, dann solltest Du diese nach vorne bringen. Wenn Du Dich für Immobilien interessierst, dann solltest Du alles über dieses Thema lernen was es gibt. Und wenn Du Dich für Beteiligungen (Aktien) interessierst, dann sollten Dir am Anfang Business-Ideen und Immobilien am Ar*** vorbeigehen.

  

Für den Vermögensaufbau braucht man lediglich drei bescheidene Fähigkeiten: Denken, Warten und Fasten. John D. Rockefeller, US-Ölmagnat, wusste es. André Kostolany, Börsen-Guru, wusste es. Napoleon Hill, Bestseller-Autor, wusste es. Ich weiß es. Und jetzt weißt auch Du es. Nutze dieses Wissen weise, denn es kann Dich unvorstellbar reich machen.

 

Wenn man jeden Monat 100 Euro investiert (Fasten) und eine durchschnittliche Rendite von 7,99 Prozent pro Jahr erzielt (Denken), so würde man nach 60 Jahren (Warten) ein Vermögen von etwa 1,5 Millionen Euro sein Eigen nennen können.