Welcome to the new Tradimo learning platform. If you come from the previous version of Tradimo, you need to register again. Apologies for the inconvenience

Welcome to Tradimo! Here is our special offer for new users: Buy your first course now and get 10% off! 

0:00/3:29

4. Inverse Schulter-Kopf-Schulter Formation

Die umgekehrte Schulter-Kopf-Schulter-Formation (auch bekannt als inverse Schulter-Kopf-Schulter), ist das Gegenteil der Standard-Version, da sie nach einem Abwärtstrend auftritt und eine potentielle Umkehr des Preises signalisiert. Dieser Artikel zeigt dir, wie du diese umgekehrte Formation identifizieren kannst und stellt zwei Wege vor, wie du die Formation nutzen kannst, um potentielle Kaufmöglichkeiten zu erkennen.

Identifizierung der umgekehrten Schulter-Kopf-Schulter-Formation

Genauso wie die Standardformation besteht auch die umgekehrte Schulter-Kopf-Schulter-Formation aus einer linken Schulter, einem Kopf, einer rechten Schulter und einer Neckline.

Der untere Chart zeigt, wie diese Formation aussieht:

  1. Linke Schulter
  2. Kopf
  3. Rechte Schulter
  4. Neckline

Traden der umgekehrten Schulter-Kopf-Schulter-Formation: Methode eins

Sobald du eine umgekehrte Schulter-Kopf-Schulter-Formation in einem Abwärtstrend entdeckt hast, kannst du, sobald sich die rechte Schulter ausgebildet hat, danach Ausschau halten, eine Buy Order zu platzieren, sobald der Preis die Neckline durchbricht. Warte darauf, dass eine Candle über der Neckline schließt, bevor du in den Markt einsteigst um falsche Breakouts zu vermeiden.

Der folgende Chart zeigt dir, wo die Buy Order platziert werden sollte:

  1. Erste Schulter
  2. Kopf
  3. Zweite Schulter
  4. Neckline
  1. Long Einstieg, wenn die Candle über der Neckline schließt.

Der Stop-Loss kann unter der rechten Schulter platziert werden:

  1. Erste Schulter
  2. Kopf
  3. Zweite Schulter
  4. Neckline
  1. Long Einstieg
  2. Stop-Loss unter der rechten Schulter

Der Take-Profit-Level wird berechnet durch das Messen der Distanz zwischen dem Kopf und der Neckline der Formation. Der Take-Profit wird dann in diesem Abstand vom Breakout des Preises durch die Neckline gelegt.

  1. Erste Schulter
  2. Kopf
  3. Zweite Schulter
  4. Neckline
  5. Abstand zwischen Neckline und Kopf
  6. Selber Abstand wie zwischen Neckline und Kopf
  1. Long Einstieg
  2. Stop-Loss
  3. Take-Profit – selber Abstand von der Neckline wie der Abstand zwischen Neckline und Kopf

Traden der umgekehrten Schulter-Kopf-Schulter-Formation: Methode zwei

Die zweite Möglichkeit, eine umgekehrte Schulter-Kopf-Schulter-Formation zu traden, ist darauf zu warten, dass der Preis erst über der Neckline (durchbrochene Resistance) tradet und dann die Neckline erneut testet (durchbrochene Resistance Support). Erst dann platzierst du eine Buy Order.

  1. Erste Schulter
  2. Kopf
  3. Zweite Schulter
  4. Neckline
  5. Preis durchbricht die Neckline und testet diese erneut als Support
  1. Long Einstieg, wenn sich die Neckline als Support beweist

Der Stop-Loss würde unter den neuen Supportbereich gelegt werden:

  1. Erste Schulter
  2. Kopf
  3. Zweite Schulter
  4. Neckline
  5. Preis durchbricht die Neckline und testet diese erneut als Support
  1. Long Einstieg
  2. Stop-Loss wird unter die rechte Schulter gelegt

Das Gewinnziel liegt im selben Abstand von der Neckline wie die Distanz zwischen Neckline und Kopf:

  1. Erste Schulter
  2. Kopf
  3. Zweite Schulter
  4. Neckline
  5. Distanz zwischen Neckline und Kopf
  6. Selbe Distanz wie zwischen Neckline und Kopf
  1. Long Einstieg
  2. Stop-Loss 
  3. Take-Profit – im selben Abstand von der Neckline wie die Distanz zwischen Neckline und Kopf

 

Zusammenfassung

Du hast bis hierhin gelernt, dass ...

  • … die inverse oder umgekehrte Schulter-Kopf-Schulter-Formation eine Umkehrformation ist, die nach einem Abwärtstrend auftritt und mögliche Kaufoptionen anzeigt.
  • ... du entweder in den Markt einsteigen kannst, wenn der Preis durch die Neckline bricht, nachdem die rechte Schulter vollendet wurde. Der Stop-Loss würde unter die rechte Schulter gesetzt werden und das Gewinnziel im selben Abstand von der Neckline wie der Abstand zwischen Kopf und Neckline.
  • ... der zweite Weg diese Formation zu traden, ist, erst in den Markt einzusteigen, wenn der Preis die durchbrochene Neckline als Support getestet hat. Der Stop-Loss wird in diesem Fall unter den neuen Supportlevel gesetzt, während der Take-Profit dem der ersten Methode gleicht.