Welcome to Tradimo! Here is our special offer for new users: Buy your first course now and get 10% off! 

Accelerator-Indikator

DIESE LEKTION ENTHÄLT KEIN VIDEO

 

Der Accelerator (AC) ist ein Indikator, der die Antriebskraft der Kursbewegungen eines Assets aufzeigt.

Der Accelerator ist ein Oszillator-Indikator, der den Antrieb von Kursbewegungen aufzeigt. Er hilft dir, Umkehrungen zu erkennen.

 

Anhand des AC-Indikators kannst du Trendumkehrungen identifizieren – Zeitpunkte, zu denen der Kurs eines Assets sich von einem Aufwärts- zu einem Abwärtstrend ändert, oder umgekehrt.

Wenn du ihn nutzt, um zu messen, wie viele Käufer und Verkäufer am Markt teilnehmen, kannst du darauf beruhend die künftige Kursrichtung und – sehr wichtig – die Geschwindigkeit der Kursbewegung prognostizieren. Der AC-Indikator funktioniert in Trend-Märkten am besten.

Grüne Balken bedeuten Bullen und rote Balken bedeuten Bären

Der AC-Indikator wird in einem Kasten unter dem regulären Kurschart angezeigt. In der Mitte verläuft horizontal die Null-Linie, mit grünen und roten Balken darüber oder darunter.

Die folgende Abbildung zeigt, wie der Accelerator-Indikator auf einem Chart aussieht:

Die Null-Linie im Indikator markiert den Punkt, an dem Trader Vermögenswerte in gleichem Umfang kaufen und verkaufen.

Grüne Balken zeigen einen bullishen Markt an. Es gibt mehr Käufer als Verkäufer, und die Kurse steigen. Rote Balken deuten auf einen bearishen Markt hin. Es gibt mehr Verkäufer als Käufer, und Kurse fallen.

Interpretieren des Indikators, um die treibende Kraft zu erkennen

Grüne Balken zeigen einen bullishen Markt. Es gibt mehr Käufer als Verkäufer, und die Kurse steigen. Erscheint ein grüner Balken über der Null-Linie, ist das ein Kaufsignal. Je länger der grüne Balken ist, desto mehr Käufer nehmen am Markt teil, und desto größer ist die der Aufwärtsbewegung zugrundeliegende Antriebskraft.

Rote Balken deuten auf einen bearishen Markt hin. Es gibt mehr Verkäufer als Käufer, und Kurse fallen. Ein roter Balken unter der Null-Linie ist ein Verkaufssignal. Je länger ein roter Balken ist, desto mehr Verkäufer nehmen am Markt teil, und desto größer ist die Triebkraft der Abwärtsbewegung.

Achte auf Umkehrungen

Der Accelerator liefert nützliche Hinweise auf das Marktsentiment. Er hilft dir, Umkehrungen, also Richtungsänderungen bei der Kursbewegung, zu erkennen.

Ändert sich beispielsweise die Farbe der Balken im Indikator von rot zu grün, kann das auf einen Wechsel von einem Abwärts- zu einem Aufwärtstrend hindeuten. Die Anzahl der Käufer im Markt steigt, und die Kurse klettern wieder.

Der Accelerator-Indikator in der folgenden Abbildung gibt ein Kaufsignal:

  1. Im grün unterlegten Bereich ändern die Balken sich von rot zu grün – ein Hinweis auf eine Umkehr hin nach oben.

Ändert sich die Farbe der Balken im Indikator von grün zu rot, kann das auf einen sich umkehrenden Aufwärtstrend hindeuten. Mehr Verkäufer beteiligen sich am Markt, und die Kurse beginnen, zu fallen.

In der folgenden Abbildung liefert der Accelerator-Indikator ein Verkaufssignal:

  1. Im unterlegten Bereich ändern sich die grünen Balken zu roten. Das ist ein Signal für eine mögliche Umkehr nach unten.

Warte immer auf Bestätigung

arte immer, bis sich mindestens zwei Balken einer bestimmten Farbe gebildet haben, bevor du darauf beruhend einen Trade platzierst. So kannst du sicherer sein, dass wirklich ein neuer Trend beginnt.

 

Bevor du aufgrund der Signale eines Accelerator-Indikators einen Trade platzierst, sollten sich mindestens zwei Balken einer bestimmten Farbe gebildet haben. So kannst du sicherer sein, dass wirklich ein neuer Trend beginnt.

Falls du beispielsweise ein Kaufsignal suchst, warte, bis sich mindestens zwei grüne Balken über der Null-Linie gebildet haben, bevor du einsteigst. Achtest du auf Verkaufssignale, solltest du warten, bis sich mindestens zwei rote Balken unterhalb der Null-Linie geformt haben.

 

Zusammenfassung

In dieser Lektion hast du gelernt, dass ...

  • … der Accelerator (AC) ein Oszillator-Indikator ist. Er zeigt die treibende Kraft hinter Kursbewegungen.
  • … du anhand des AC-Indikators Trendumkehrungen identifizieren kannst – Zeitpunkte, zu denen die Kursrichtung eines Assets sich von einem Aufwärts- zu einem Abwärtstrend ändert, oder umgekehrt.
  • … die Null-Linie im Indikator horizontal in der Mitte verläuft und den Punkt markiert, an dem Trader Vermögenswerte in gleichem Umfang kaufen und verkaufen.
  • … grüne Balken einen bullishen Markt anzeigen. Es gibt mehr Käufer als Verkäufer, und die Kurse steigen.
  • … ein grüner Balken über der Null-Linie ein Kaufsignal bedeutet. Je länger der grüne Balken ist, desto stärker ist die treibende Kraft hinter dem Kursanstieg.
  • … rote Balken auf einen bearishen Markt hindeuten. Es gibt mehr Verkäufer als Käufer, und Kurse fallen.
  • … ein roter Balken unter der Null-Linie ein Verkaufssignal ist. Je länger der rote Balken ist, desto stärker ist der Antrieb hinter dem Kursrückgang.
  • … Trader vor Eingehen eines Trades meistens warten, bis sich mindestens zwei Balken einer bestimmten Farbe gebildet haben. Das gilt als Bestätigung, dass tatsächlich ein neuer Trend beginnt.