Welcome to Tradimo! Here is our special offer for new users: Buy your first course now and get 10% off! 

Advanced Scaling-In

Advanced Scaling In ist eine Technik, bei der ein Trader schrittweise eine Position eröffnet, während sich der Kurs jedoch entgegen der Richtung des Trades entwickelt.

Es kann dir dabei helfen, von sogenannten Korrekturen zu profitieren.

Die zugrunde liegende Idee ist, dass du durch verschiedene Einstiege zeitgleich mit Korrekturen einen besseren durchschnittlichen Einstiegskurs für den gesamten Trade erreichen kannst.

Beachte, dass sich Advanced Scaling In stark von der Standardtechnik des Scaling In unterscheidet, bei der Trader ihre Position vergrößern, während sich der Kurs zugunsten des Trades bewegt. Anfängern wird empfohlen, diese Technik nicht zu verwenden.

Advanced Scaling In ist eine Technik, bei der ein Trader schrittweise eine Position eröffnet, während sich der Kurs entgegen der Richtung des Trades entwickelt. Es hilft dir dabei, einen besseren durchschnittlichen Einstiegskurs für den gesamten Trade zu erreichen.

 

Erkennen von Korrekturen

Um Advanced Scaling In nutzen zu können, musst du zuerst in der Lage sein, Kurskorrekturen zu identifizieren, während der du deine einzelnen Positionen platzierst.

Auf dem nachfolgenden Chart kannst du sehen, wie eine Korrektur während eines übergeordneten Aufwärtstrends aussieht. Beachte, dass beim Advanced Scaling In nur die markierten Bereiche analysiert werden.

  1. Es liegt ein Aufwärtstrend vor, es kommt jedoch zu einer leichten Kurskorrektur.
  2. Der Trend setzt sich fort, es kommt jedoch zu einer weiteren Korrektur.
  3. Bevor sich der Trend fortsetzt, kommt es erneut zu einer Korrektur.

Trading mit Advanced Scaling In

Beim Advanced Scaling In solltest du zunächst mit einem kleinen Teil des für den gesamten Trade veranschlagten Geldes eine Position eröffnen.

Wenn sich der Kurs danach in die Gegenrichtung deines Trades bewegt, du aber der Meinung bist, dass es sich dabei nur um eine Korrektur handelt, kannst du eine weitere Position in Richtung des ursprünglichen Trades hinzufügen.

Dadurch erreichst du eine bessere durchschnittliche Position, sobald der Kurs wieder die Richtung wechselt und sich der Trade zu deinen Gunsten bewegt.

Auf dem folgenden Chart siehst du ein Beispiel für Advanced Scaling In während eines Long-Trades (kaufen).

Wenn sich der Kurs danach in die deinem Trade entgegengesetzte Richtung bewegt und du der Meinung bist, dass es sich dabei nur um eine Korrektur handelt, kannst du eine weitere kleine Position in Richtung des ursprünglichen Trades eröffnen.

 

  1. Der Trader eröffnet eine Long-Position. 
  2. Eine weitere Position wird eröffnet, sobald sich der Kurs in die dem Trade entgegengesetzte Richtung bewegt.
  3. Eine dritte Position wird eröffnet, sobald sich der Kurs in die dem Trade entgegengesetzte Richtung bewegt.
  4. Der Kurs kehrt um und bewegt sich in Richtung des Trades, wodurch alle drei Positionen profitabel werden.

Wie du sehen kannst, kehrt der Kurs nach der Eröffnung des Trades um und fällt. Dadurch gerät die ursprüngliche Position in den Verlustbereich. Danach platziert der Trader weitere Long-Positionen in bestimmten Abständen, während sich der Kurs dem Trade entgegengesetzt bewegt.

Scaling In mit Short-Trades

Auf dem folgenden Chart siehst du ein Beispiel für Advanced Scaling In während eines Short-Trades (verkaufen).

  1. Trader eröffnet Short-Position.
  2. Eine weitere Position wird eröffnet, sobald sich der Kurs in die dem Trade entgegengesetzte Richtung bewegt.
  3. Der Kurs kehrt um, und beide Positionen sind im Profit-Bereich.

In diesem Beispiel bewegt sich der Kurs nach dem Einstieg in die dem Trade entgegengesetzte Richtung und ermöglicht dem Trader, eine zweite Position in derselben Richtung wie die der ersten Position hinzuzufügen. Der Einstieg für einen Short-Trade ist an dieser Stelle viel vorteilhafter.

Aggressiver und konservativer Einstieg

Wenn die erste Position größer ist als die nachfolgenden Positionen, dann spricht man von einem aggressiven Einstieg. Diese Methode ist risikoreicher, weist aber ein höheres Profitpotenzial auf. Zuerst platzierst du die größte Position und bei den weiteren Einstiegen eröffnest du jeweils kleinere Positionen.

Man nennt diese Methode aggressiv, da du zum Zeitpunkt des Einstiegs nicht wissen kannst, ob sich der Kurs zu deinem Vorteil bewegen wird oder nicht. Du weißt in diesem Moment möglicherweise noch nicht einmal, ob du Advanced Scaling In oder gewöhnliches Scaling In verwenden wirst.

Bei der konservativen Methode hat jede Position dieselbe Größe.

Überlegungen zum Advanced Scaling

Wenn du Advanced Scaling In verwenden willst, solltest du gute Gründe haben, zu glauben, dass der Kurs weiterhin dem ursprünglichen Trend folgen wird.

Advanced Scaling In sollte nur während klarer Trends und nicht in Ranging-Markets ohne eindeutige Richtung verwendet werden.

Es gibt eine Reihe von Techniken, mit denen du sicherstellen kannst, dass du in der richtigen Situation tradest.

Du kannst beispielsweise Multiple Time Frame Analysis verwenden, um in einem höheren Time Frame den übergeordneten Trend zu bestimmen und dann in einem niedrigeren Time Frame Einstiegspunkte zu suchen.

Advanced Scaling In sollte nur dann verwendet werden, wenn du gute Gründe hast, zu glauben, dass sich der Kurs letztendlich in Richtung deines Trades bewegen wird. Du solltest es nur in Trendmärkten verwenden.

 

Es gibt keine festgeschriebene Regel bzgl. der Anzahl an Positionen, die du beim Advanced Scaling In innerhalb eines Trades platzieren kannst, du solltest jedoch nie mehr als 2 % deines Gesamtkontostands riskieren.

Neben der Überzeugung, dass sich der Kurs weiter in seine ursprüngliche Richtung bewegen wird, solltest du auch für die Einstiege während der Korrekturen jeweils konkrete Anhaltspunkte wie Candlestick-Formationen oder Unterstützung bzw. Widerstand haben.

Anders gesagt: Du solltest nicht einfach wahllos weitere Trades platzieren, wenn sich der Kurs in die Gegenrichtung bewegt.

 

Zusammenfassung

Du hast in dieser Lektion gelernt, dass...:

  • ...Advanced Scaling In eine Technik ist, bei der ein Trader schrittweise eine Position eröffnet, während sich der Kurs entgegen der Richtung des eigentlichen Trades entwickelt.
  • ... es dir dabei helfen kann, von Korrekturen zu profitieren und so einen besseren durchschnittlichen Einstiegskurs für den Gesamttrade zu erzielen, bevor der Kurs beginnt, sich in die gewünschte Richtung zu bewegen.
  • ... man in einem Aufwärtstrend Korrekturen daran erkennt, dass der Kurs leicht fällt, bevor er sich weiter nach oben bewegt.
  • ... man in einem Abwärtstrend Korrekturen daran erkennt, dass der Kurs leicht steigt, bevor er sich weiter nach unten bewegt.
  • ...du beim Advanced Scaling In zunächst mit einem kleinen Teil des für den gesamten Trade veranschlagten Investments eine Position eröffnen solltest.
  • ...wenn sich der Kurs danach in die Gegenrichtung deines Trades bewegt, du aber der Meinung bist, dass es sich dabei nur um eine Korrektur handelt, du eine weitere Position in Richtung des ursprünglichen Trades hinzufügen kannst.
  • ...man, wenn die erste Position beim Advanced Scaling In größer ist als die folgenden Positionen, von einem aggressiven Einstieg spricht.
  • ...man, wenn alle Einzelpositionen dieselbe Größe haben, von einem konservativen Einstieg spricht.
  • ...Advanced Scaling In im Rahmen von Trendfolgestrategien am sinnvollsten ist und nicht in Ranging Markets verwendet werden sollte.
  • ...es nur dann genutzt werden sollte, wenn es gute Gründe gibt, zu glauben, dass der Kurs sich letztendlich wieder in Richtung deines Trades bewegen wird. Außerdem ist die Verwendung von Stop-Losses unabdingbar.

Markets.com

Markets.com
Minimum Deposit$100
Average Spread2,2 pips
RegulationCySEC, FSB
Founded2010

Why

Get 12-month Premium Membership for free. Deposit and send us an email to premium@tradimo.com to claim your free Premium Membership.

Open an Account

eToro

eToro
Minimum Deposit$200
Average Spread3 pips
RegulationFCA
Founded2008

Why

Get 12-month Premium Membership for free. Deposit and send us an email to premium@tradimo.com to claim your free Premium Membership.

Open an Account
show less