Welcome to Tradimo! Here is our special offer for new users: Buy your first course now and get 10% off! 

Von Saisonalität im Rohstoffhandel profitieren

Saisonalität in den Agrarmärkten

Die Saisonalität der Agrarmärkte ist so alt wie die Zivilisation selbst und gehört zu den vorhersagbarsten Zyklen überhaupt. Diesem Zyklus liegt ein unwiderlegbarer Fakt zu Grunde: Der Lebenszyklus einer Pflanze beginnt mit der Saat und endet mit der Ernte. Natürlich gibt es hierfür kleinere Ausnahmen bei bestimmten Pflanzen, die fortlaufend Früchte hervorbringen und keinem übergeordneten Wetter- und Jahreszeitenzyklus unterliegen. Aus diesem Grund wollen wir uns hier auf die Agrarmärkte fokussieren.

Zyklus der Agrarmärkte

Im Allgemeinen kann festgehalten werden, dass der Zyklus jedes Jahr identisch abläuft und nur in wenigen Wochen variiert. Diese Gegebenheit liefert die Grundlage der Saisonalität und der daraus resultierenden saisonalen Charts, welche für gewöhnlich nur in prozentualen Veränderungen angegeben werden. Im folgenden Bild ist der saisonale CHart von Weizen (US Weizen mit dem Kürzel ZW) zu sehen:

(Quelle: suricate-trading.de)

Man kann sehr deutlich erkennen, dass der Preis von Weizen von Januar bis Juli fällt und vom Juli bis Dezember steigt. Warum dies im Fall von Weizen so ist, soll an dieser Stelle nicht weiter vertieft werden. Fakt ist, dass es eine klare Entwicklung zu den beiden Jahreshälften gibt. 

Grundsätzlich gilt, dass der Preis mit der Nachfrage und dem Angebot übereinstimmt. Oder anders ausgedrückt: Wenn die Nachfrage hoch und das Angebot niedrig ist, dann ist der Preis hoch und umgekehrt gilt selbstverständlich, dass einhohes Angebot den Preis drückt. Bezogen auf den obigen saisonalen Chart von Weizen kann man ableiten, dass das Angebot im zweiten Halbjahr immer weiter abnimmt und somit der Preis steigt. Wenn man diese saisonalen Trends kennt, kann man daraus relativ einfach verschiedenste Anlagestrategien herleiten und umsetzen.

Berechnungsgrundlage der Saisonalität

Bei der Berechnung wird eine bestimmte Anzahl von Jahren und die jeweilige Performance herangezogen und daraus der Durchschnitt ermittelt.

Stark vereinfachtes Beispiel:

Weizen hat in den letzten 5 Jahren im Mai folgende Entwicklung genommen:

  1. -2%
  2. -3%
  3. -1%
  4. 0%
  5. -4%

Dann ermittelt sich die durchschnittliche Entwicklung der letzten 5 Jahre folgendermaßen:

(-2-3-1-0-4) / 5 = -2%

Dies kann man selbstverständlich auch auf Tagesbasis und für mehrere Jahre durchführen. Fügt man alle Teile zusammen erhält man einen saisonalen Chart wie oben abgebildet.

Die Grundlage des oberen Charts sind sehr viele verschiedene Jahre, die du im folgenden Chart alle einzeln sehen kannst:

(Quelle: suricate-trading.de)

Saisonalität ist nicht für die Ewigkeit

Während der Pflanzen- / Erntezyklus vorhersehbar ist, können sich saisonale Preismuster im Laufe der Zeit ändern. Ein saisonaler Trend, der in den letzten 20 Jahren offensichtlich war, war in den letzten 5 Jahren möglicherweise nicht so weit verbreitet. Wenn du eine saisonale Strategie entwickelst, solltest du historische saisonale Muster über verschiedene Zeiträume hinweg untersuchen. Zum Beispiel könnte es sein, dass ausgedehnte Dürreperioden in den letzten Jahren ein jahreszeitliches Muster verändert haben, das seit Jahrzehnten Bestand hatte, aber jetzt, wo die Dürre vorbei ist, wird die auf lange Sicht gezeigte Saisonalität zurückkehren. Als gutes Beispiel hierfür schauen wir uns mal den saisonalen CHart von Weizen der letzten 5 Jahre an:

(Quelle: suricate-trading.de)

Es ist deutlich zu erkennen, dass sich hier ein anderes Bild zeigt und eine pauschale Aussage auf Basis des ersten Bildes wäre in den vergangenen 5 Jahren verkehrt gewesen. Am besten wäre es, wenn sich das Bild über verschiedenen Perioden sehr ähnlich darstellt.

Markets.com

Markets.com
Minimum Deposit$100
Average Spread2,2 pips
RegulationCySEC, FSB
Founded2010

Why

Get 12-month Premium Membership for free. Deposit and send us an email to premium@tradimo.com to claim your free Premium Membership.

eToro

eToro
Minimum Deposit$200
Average Spread3 pips
RegulationFCA
Founded2008

Why

Get 12-month Premium Membership for free. Deposit and send us an email to premium@tradimo.com to claim your free Premium Membership.

show less