Welcome to Tradimo! Here is our special offer for new users: Buy your first course now and get 10% off! 

Aktien günstig kaufen

Value Investors profitieren vom Kauf von Aktien mit Abschlägen auf den inneren Wert

Value Investing ist eine Strategie, die darauf abzielt, Aktien zu kaufen, die mit Abschlägen auf den intrinsischen oder privaten Marktwert gehandelt werden. Der Value-Investor profitiert davon, dass er sich auf Geschäftsgrundlagen und nicht auf Preisspekulationen konzentriert.

Value Investing ist der Kauf von Aktien für weniger als sie wert sind. Ein Value-Investor versucht, die Aktien eines börsennotierten Unternehmens zu kaufen, wenn sein Börsenkurs mit einem Abschlag gegenüber dem tatsächlichen oder intrinsischen Wert des Unternehmens gehandelt wird. Der Value-Investor erwartet, dass der Discount-Preis zu einem späteren Zeitpunkt steigen und den vollen Wert des Unternehmens widerspiegeln wird. Zu diesem Zeitpunkt kann der Anleger mit Gewinn verkaufen.

Ein Value-Investor versucht, die Aktien eines börsennotierten Unternehmens zu kaufen, wenn sein Börsenkurs mit einem Abschlag gegenüber dem tatsächlichen oder intrinsischen Wert des Unternehmens gehandelt wird.

 

Jeder Käufer, der nach Schnäppchen sucht, verwendet denselben grundlegenden Ansatz wie der Value-Investor: Verstehe, was der wahre Wert eines Artikels oder Produkts ist, und kaufe dann, wenn es weniger als sein tatsächlicher Wert "im Verkauf" ist.

Eine wichtige Unterscheidung zwischen Value-Investing und anderen Handels- und Anlagestrategien besteht darin, dass der Value-Investor die Geschäftsgrundlagen eines Unternehmens analysiert und nicht die Kursbewegungen seiner Aktien. Beim Value Investing geht es um das Studieren und Investieren in Unternehmen. Der Handel spekuliert über die Richtung der Marktpreise.

Beim Value Investing geht es um das Studieren von und um das Investieren in Unternehmen.

 

Value-Investoren glauben, dass es einen Unterschied zwischen dem Wert eines Unternehmens und seinem Aktienkurs gibt. Die Annahme ist, dass die Märkte nicht effizient sind und dass der Markt oft eine falsche Meinung über den wahren Wert eines Unternehmens hat - manchmal sehr falsch.

Intrinsic Value ist das Schlüsselkonzept für Value-Investing. Bevor du feststellen kannst, ob eine Aktie ein Schnäppchen ist, musst du wissen, was der tatsächliche Wert des zugrunde liegenden Unternehmens ist.

Die heutigen Märkte bieten Investoren und Händlern sofortige Liquidität - du kannst Aktien zu jeder Tages- und Nachtzeit kaufen oder verkaufen. Aber diese Hyperliquidität kann eine grundlegende Tatsache verschleiern: Wenn du eine Aktie besitzt, besitzt du einen Bruchteil eines Geschäfts. Als Aktionär besitzt du ein Stück der Gebäude, Anlagen, Bankeinlagen, Patente, Einkommen usw. des zugrunde liegenden Unternehmens.

Der innere Wert eines Unternehmens ist der Gesamtwert aller dieser Teile eines Unternehmens. Der berühmte Value-Investor Mario Gabelli nennt den intrinsischen Wert "privater Marktwert" - den Betrag, den ein privater Investor für ein Unternehmen in seiner Gesamtheit zu zahlen bereit wäre, wäre er nicht öffentlich. Wenn du ein Unternehmen zu einem großen Rabatt von diesem realen Wert kaufen kannst, hast du eine gute Chance zu profitieren, während du auch das Risiko reduzierst.

Hier ist ein Beispiel für einen Value-Investing-Ansatz zum Kauf eines Privatunternehmens:

Nehmen wir an, du triffst jemanden, der einen Kaffeewagen besitzt - eine Espressomaschine auf Rädern, die sie für Veranstaltungen wie Bauernmärkte, Geschäftskonferenzen usw. ausstellt. Das Geschäft boomt, aber sie wollen verkaufen. Du äußerst Interesse, also sendet der Eigentümer dir eine Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz und andere Informationen. Aber wie viel ist der Kaffeewagen wert?

Zuerst kannst du den Wert der harten Vermögenswerte bestimmen: die Espressomaschine, andere Ausrüstung, den Wagen selbst. Der Eigentümer hat auch Verträge, um Kaffee ausschließlich für verschiedene Veranstaltungen zu liefern - das ist garantiertes zukünftiges Einkommen. Darüber hinaus hat der Eigentümer sich einen Ruf für Qualitätsprodukte erarbeitet und eine unverwechselbare Marke aufgebaut. Du berücksichtigst all diese Faktoren und stellst fest, dass der eigentliche Wert des Kaffeegeschäftes bei ca. 50.000 US-Dollar liegt.

Was bietest du dem Besitzer des Kaffeekarrens für das Geschäft an? Jeder gute Bargainer (Schnäppchenjäger) würde eine niedrige Zahl anbieten. Du könntest $30.000 anbieten - das wäre ein großer Deal, ein 40% Rabatt auf den "fairen Wert". Wenn nun der Verkäufer mit einem Angebot von $35.000 kontert, kannst du das Geschäft kaufen, zuversichtlich, dass es ein gutes Geschäft ist, weit unter dem eigentlichen Wert. Wenn der Eigentümer jedoch sagt, dass der Preis $60.000 beträgt, würdest du höflich ablehnen und weiter nach Unternehmen suchen, in die du investieren kannst.

So ist es mit Value Investing. Die erste Aufgabe besteht darin, den fairen Wert einer öffentlich gehandelten Aktie zu bestimmen. Wenn der Aktienkurs eines Unternehmens nicht mit einem angemessenen Abschlag gegenüber dem inneren Wert gehandelt wird, um einen Kauf attraktiv zu machen, kannst du weitergehen und dich woanders umsehen.

Wie findest du den wahren Geschäftswert einer Aktie heraus?

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Value-Investoren ihren inneren Wert bestimmen:

  • Was sind die Vermögenswerte wert? Eine Möglichkeit, den inneren Wert zu bestimmen, besteht darin, die Vermögenswerte eines Unternehmens, die sowohl materiell als auch immateriell sind, wie den Markenwert, zu addieren und dann seine Verbindlichkeiten abzuziehen.
  • Was wird es in der Zukunft verdienen? Bei einigen Value-Investing-Modellen ist die Summe des Barwerts aller zukünftigen Erträge und Cashflows der innere Wert.
  • Wofür werden ähnliche Geschäfte verkauft? Manchmal deutet der Kauf einer Aktiengesellschaft darauf hin, dass ähnliche Unternehmen unterhalb der intrinsischen, privaten Marktwerte gehandelt werden

Value Investing ist ein Begriff, der eine Vielzahl von fundamentalen Anlagestrategien beschreibt. Allen diesen Ansätzen gemeinsam ist der Glaube, dass Aktienkurse oft falsch sind, wenn es um die Bewertung von Unternehmen geht.

Markets.com

Markets.com
Minimum Deposit$100
Average Spread2,2 pips
RegulationCySEC, FSB
Founded2010

Why

Get 12-month Premium Membership for free. Deposit and send us an email to premium@tradimo.com to claim your free Premium Membership.

eToro

eToro
Minimum Deposit$200
Average Spread3 pips
RegulationFCA
Founded2008

Why

Get 12-month Premium Membership for free. Deposit and send us an email to premium@tradimo.com to claim your free Premium Membership.

show less