Welcome to Tradimo! Here is our special offer for new users: Buy your first course now and get 10% off! 

0:00/8:20

Struktur der Formation

Dies ist die zweite Lektion des 79 Pullback Trading Strategie Kurses.

Nachdem wir die Trendrichtung bestimmt haben, beschäftigen wir uns nun mit dem Bestimmen des 79 Pullback Formation.

Im Falle eines Aufwärtstrends müssen wir eine klare Aufwärtsbewegung finden. Hier kommt es zu einer wichtigen deskretionären Entscheidung. Idealerweise existiert ein klarer Aufwärtsschub mit einem starken Momentum und großen bullishen Kerzen. Es ist ratsam, unsaubere Kursbewegungen, wie in Ranges, zu vermeiden, bevor man das Fibonacci Retracement einzeichnet.

Als nächstes suchen wir das letzte Swing High und Swing Low. Sofern du mehr als ein paar Sekunden benötigst, um offensichtliche Swings zu finden, dann liegt das oft daran, dass es keine klaren Swings gibt. Somit liegt kein Spot vor. Liegt hingegen eine vielversprechende Bewegung vor, so zeichnest du das Fibonacci Retracement in chronologischer Reihenfolge ein, d.h. wenn es eine Aufwärtsbewegung war, dann von Swing Low zum Swing High und umgekehrt bei einem Abwärtstrend. Ausschlaggebend ist das 78,6 Level.