Welcome to Tradimo! Here is our special offer for new users: Buy your first course now and get 10% off! 

Auf langjährige Unternehmensinsidern achten

Anleger sollten aufpassen, wenn langjährige Insider in einem Unternehmen ungewöhnliche Insiderkäufe tätigen.

Eine der besten Möglichkeiten, von legalem Insiderhandel zu profitieren, ist das Kopieren von erfahrenen Insidern, die plötzlich aggressive Käufer sind und dies nicht ihre Art ist.

Wenn ein Investor Informationen von Insidern sammelt, achte auf das Kaufverhalten, das für eine Führungskraft ungewöhnlich ist. Ein besonders leistungsfähiges Insider Buy-Setup ist es, wenn ein Gründer oder langjähriger C-Level-Manager oder Direktor eine große Menge an Aktien im Verhältnis zu seinem historischen Muster kauft.

Am 26. Februar 2018 kaufte Bryan Sheffield, Präsident, CEO und Gründer von Parsley Energy (NYSE: PE), 189.500 Aktien seines Unternehmens zu 26,34 US-Dollar. Das ist ein Kauf im Wert von 5 Millionen US-Dollar. Eine Überprüfung der früheren Formular-4-Anmeldungen von Sheffield zeigt, dass Sheffield seit Mai 2014, als PE mit dem Handel begann, niemals eine einzige Aktie der Aktien seines Unternehmens auf dem freien Markt gekauft hatte.

Parsley Energy handelte seit 2014 zwischen $11 und $40. In diesem Zeitraum kaufte Sheffield keine PE-Aktien - seine Formular 4-Einreichungen offenbaren eine lange Liste von gewährten Aktien, ausgeübten Aktienoptionen und Aktienverkäufen. Warum sollte er plötzlich $5 Millionen aufbringen, um seine eigenen Aktien auf dem freien Markt zu kaufen? Es gibt wahrscheinlich nur einen Grund: Er hielt die Aktie für einen sehr guten Wert.

Nicht überraschend, unmittelbar nachdem Sheffield das Formular 4 eingereicht hatte, das den großen Kauf enthüllte, stieg die PE-Aktie höher.

Der Kauf von PE an der NYSE, die am 1. März bei $25,30 eröffnet wurde, hätte in den nächsten neun Wochen zu einem Gewinn von 30% geführt. Das ist ein annualisierter Gewinn von über 170%! Solche kurzfristigen Bewegungen nach signifikanten Insider-Käufen sind üblich, und Händler mit einem kürzeren Horizont können gute Gewinne erzielen, wenn sie geduldig sind und nur die stärksten Signale handeln. Natürlich wird nicht jeder Handel profitabel sein. Insider sind oft früh und manchmal tötlich falsch. Verwende daher immer Stop-Loss-Aufträge!

Solche kurzfristigen Bewegungen nach signifikanten Insider-Käufen sind üblich, und Händler mit einem kürzeren Horizont können gute Gewinne erzielen, wenn sie geduldig sind und nur die stärksten Signale handeln.

 

Wenn du auf eine interessante Insider-Transaktion stößt, nimm dir etwas Zeit, um die historischen Formulare des Insiders zu studieren. Einige Unternehmensinsider haben sehr profitable Track Records beim Kauf ihrer eigenen Aktien erstellt, wenn sie glauben, dass es billig ist.

Hier sind die Formular-4-Anmeldungen von William Kacal, einem langjährigen Direktor bei US Silica Holdings (NYSE: SLCA):

Hier ist ein Chert, der zeigt, wo Kacal Silica Holdings Stock gekauft hat. Sein jüngster Kauf auf dem freien Markt ist bedeutend größer als in der Vergangenheit, was möglicherweise auf eine erhöhte Überzeugung zurückzuführen ist:

Beachte, dass die beiden Aktien, die hervorgehoben sind, beide im selben Sektor liegen: Energie. Dies ist eine weitere Möglichkeit, Insider-Kaufdaten zu verwenden: Manchmal zeigen ganze Sektoren ungewöhnliche Kauftrends von Unternehmensinsidern bei mehreren Unternehmen. Es macht Sinn: Unternehmen derselben Branche unterliegen denselben allgemeinen Grundlagen. Im Februar 2018 gab es umfangreiche Käufe von Insidern von Energieunternehmen.

Markets.com

Markets.com
Minimum Deposit$100
Average Spread2,2 pips
RegulationCySEC, FSB
Founded2010

Why

Get 12-month Premium Membership for free. Deposit and send us an email to premium@tradimo.com to claim your free Premium Membership.

eToro

eToro
Minimum Deposit$200
Average Spread3 pips
RegulationFCA
Founded2008

Why

Get 12-month Premium Membership for free. Deposit and send us an email to premium@tradimo.com to claim your free Premium Membership.

show less