Welcome to Tradimo! Here is our special offer for new users: Buy your first course now and get 10% off! 

0:00/3:55

Schritt 4: Managen der Pending-Order

In der vorigen Lektion hast du gelernt, wie du deine Pending Order platzierst. Jetzt gilt es, deine Pending Order zu überwachen und sie – je nach Änderung der Marktbedingungen – diesen anzupassen.

Denke daran: Ein Fractal ist erst dann als „echt“ bestätigt, wenn sich direkt danach zwei Candlesticks geschlossen haben. Ändere deinen Stop-Loss oder Einstiegspunkt nicht, bis ein Fractal bestätigt ist.

 

Es können sich jederzeit neue Fractals bilden. Eventuell musst du deinen Stop-Loss oder Einstiegskurs entsprechend anpassen und deine Pending Order ändern.

Gehe zu einer der folgenden Anleitungen, je nachdem, ob du eine Pending Buy Stop Order oder Pending Sell Stop Order eingegeben hast:

  • Pending Buy Stop Order
  • Pending Sell Stop Order

Management der Pending Buy Stop Order

Wenn du einen Markttrend nach oben festgestellt hast, hast du im letzten Schritt eine Pending Buy Stop Order eingegeben. Je nachdem, was jetzt passiert, musst du die Pending Order eventuell anpassen.

A. Wenn der Markttrend sich ändert, storniere die Pending Order

Beim Managen deiner Pending Order musst du fortlaufend den 30-Minuten-Chart überprüfen, um eventuelle Änderungen des Markttrends rechtzeitig zu bemerken. Ändert sich der Markttrend und geht gegen die im ersten Schritt festgestellte Richtung, schließe die Pending Order und kehre zu Schritt Eins zurück.

Wenn du nicht mehr sicher bist, wie du den Markttrend bestimmst, lies noch einmal in der ersten Lektion der Beginner-Strategie nach.

 

B. Ändere den Stop-Loss, wenn sich ein neues Down-Fractal bildet

Setze deinen Stop-Loss immer an der Spitze des letzten bestätigten Down-Fractals.

 

Bildet sich ein neues Down-Fractal, musst du deinen Stop-Loss anpassen. Neue Down-Fractals können über oder unter dem aktuellen Fractal erscheinen – als Regel gilt aber, dass dein Stop-Loss immer anhand des letzten bestätigten Down-Fractals gesetzt wird.

Die roten Linien auf dem folgenden Chart zeigen, wie der Stop-Loss für eine Pending Order angepasst wurde.

  1. Erster Stop-Loss an der Spitze des ursprünglichen Down-Fractals
  2. Neuer Stop-Loss an der Spitze des später neu gebildeten Down-Fractals
  3. Aktueller Einstiegspunkt
  4. Aktuelles Gewinnziel

C. Ändere den Einstiegskurs, wenn sich ein neues Up-Fractal bildet

Nimm als Einstiegskurs für eine Pending Buy Stop Order immer den Höchstpunkt des Candlesticks unter dem letzten bestätigten Up-Fractal.

 

Bildet sich ein neues Up-Fractal, ziehe die Linie für deinen Einstiegspunkt auf den Höchstpunkt des Candlesticks unter diesem neuen Up-Fractal. Das ist dein neuer Einstiegskurs. Als Regel gilt, dass du den Einstiegspunkt für deine Pending Buy Stop Order immer anhand des letzten bestätigten Up-Fractals setzt.

Die blauen Linien auf dem folgenden Chart zeigen, wie der Einstiegspunkt für eine Pending Order angepasst wurde.

  1. Erster Einstiegspunkt am ursprünglichen Up-Fractal
  2. Neuer Einstiegspunkt am Höchstpunkt des Candlesticks unter dem neuen Up-Fractal
  3. Aktueller Stop-Loss
  4. Aktuelles Gewinnziel

D. Erreicht der Kurs den Einstiegspunkt, wird die Pending Order ausgeführt

Erreicht der Marktkurs den Einstiegspunkt für deine Pending Order, wird diese automatisch ausgeführt. Du gehst einen Trade ein, wie im folgenden Chart dargestellt:

  1. Letztes Up-Fractal – Einstiegskurs für die Pending Buy Stop Order
  2. Stop-Loss an der Spitze des letzten Down-Fractals
  3. Die Buy Order wird ausgeführt, wenn der Kurs das festgelegte Einstiegsniveau erreicht
  4. Aktuelles Gewinnziel

Management der Pending Sell Stop Order

Wenn du einen Markttrend nach unten festgestellt hast, hast du im letzten Schritt eine Pending Sell Stop Order eingegeben. Je nachdem, was jetzt passiert, musst du die Pending Order eventuell anpassen. Im Folgenden wird erklärt, was in jedem Fall zu tun ist.

A. Wenn der Markttrend sich ändert, storniere die Pending Order

Beim Managen deiner Pending Order musst du fortlaufend den 30-Minuten-Chart überprüfen, um eventuelle Änderungen des Markttrends rechtzeitig zu bemerken. Ändert sich der Markttrend und geht gegen die im ersten Schritt festgestellte Richtung, storniere die Pending Order und kehre zu Schritt Eins zurück.

Wenn du nicht mehr sicher bist, wie du den Markttrend bestimmst, lies noch einmal in der ersten Lektion der Beginner-Strategie nach.

B. Ändere den Stop-Loss, wenn sich ein neues Up-Fractal bildet

Setze deinen Stop-Loss immer an der Spitze des letzten Up-Fractals.

 

Bildet sich ein neues Up-Fractal, musst du deinen Stop-Loss entsprechend anpassen. Neue Up-Fractals können über oder unter dem aktuellen Fractal erscheinen – als Regel gilt aber, dass dein Stop-Loss immer anhand des letzten Up-Fractals gesetzt wird.

Die roten Linien auf dem folgenden Chart zeigen, wie der Stop-Loss für eine Pending Order angepasst wurde.

  1. Erster Stop-Loss an der Spitze des ursprünglichen Up-Fractals
  2. Neuer Stop-Loss an der Spitze des neu gebildeten Up-Fractals
  3. Aktueller Einstiegspunkt
  4. Aktuelles Gewinnziel

C. Ändere den Einstiegskurs, wenn sich ein neues Down-Fractal bildet

Nimm als Einstiegskurs für eine Pending Sell Stop Order immer das Tief des Candlesticks über dem letzten bestätigten Down-Fractal.

 

Bildet sich ein neues Down-Fractal, ziehe die Linie für deinen Einstiegspunkt auf den Tiefstpunkt des Candlesticks über diesem neuen Down-Fractal. Das ist dein neuer Einstiegskurs. Der Kurs muss dieses neu festgelegte Niveau erreichen, damit dein Trade ausgeführt wird. Neue Down-Fractals können über oder unter dem aktuellen Fractal erscheinen – als Regel gilt aber, dass dein Einstiegspunkt immer anhand des letzten Down-Fractals gesetzt wird.

Die orangen Linien auf dem folgenden Chart zeigen, wie der Einstiegspunkt für eine Pending Sell Stop Order angepasst wurde:

  1. Erster Einstiegspunkt am Tiefstpunkt des Candlesticks über dem ursprünglichen Down-Fractal
  2. Neuer Einstiegspunkt am Tiefstpunkt des Candlesticks über dem neuen Down-Fractal
  3. Aktueller Stop-Loss
  4. Aktuelles Gewinnziel

D. Erreicht der Kurs den Einstiegspunkt, wird die Pending Order ausgeführt

Erreicht der Marktkurs den Einstiegspunkt für deine Pending Order, wird diese automatisch ausgeführt. Du gehst einen Trade ein, wie im folgenden Chart dargestellt:

  1. Letztes Down-Fractal – Einstiegskurs für die Pending Sell Stop Order
  2. Stop-Loss an der Spitze des letzten Up-Fractals
  3. Die Sell-Order wird ausgeführt, wenn der Kurs das festgelegte Einstiegsniveau erreicht
  4. Aktuelles Gewinnziel
Enrol to this course and start learning!
Enrolling to a course makes it available from your homepage